Wider dem Klingeln

Es gibt Menschen, denen ist der Schlüsselbund ein Dorn im Auge. Der Schlüsselbund hat in der Tat einige Nachteile: Er scheuert Hosentaschen durch, ist schwer und es dauert bis der richtige Schlüssel gefunden ist. Also haben wir eine Alternative getestet: Den „Wunderkey“. Der Wunderkey ist wie ein Schweizer Taschenmesser konzipiert. Der Träger spannt die Schlüssel wie die Messer bei einem Taschenmesser ein. Es gibt ihn in mehreren Ausfertigungen mit Platz von 4, 8, 12 und 16 Schlüsseln. Die Erfinder haben außerdem Möglichkeiten gefunden, einen Flaschenöffner und einen Ring für den Autoschlüssel anzubringen.

Der Wunderkey beginnt im Men’s Individual Fashion Test wie ein gewöhnlicher Schlüsselbund. Der Wunderkey wird mit Hilfe eines mitgelieferten Ein-Cent Stücks montiert. Es dauert bis der richtige Schlüssel gefunden ist. Einige Wochen vergehen, in denen wir den Spott unser Freundinnen und Frauen über uns ergehen lassen mussten. Wir kamen uns öfters wie ein Einbrecher vor, der seinen Dietrich nicht im Griff hat. Doch dann geht alles recht schnell. Der Wunderkey ist definitiv schneller und einfacher zu handhaben als ein Schlüsselbund. 

Kompakt und schnell

Der Wunderkey hat auch einen weiteren sehr positiven Effekt: Das Einspannen der Schlüssel führt zu einem Ausmisten im Schlüsselbund. Ist es wirklich notwendig, dass ich den Schlüssel meines Fahrradkellers überall mithintrage? Müssen sich mein Geschäftsschlüssel und meine privaten Schlüssel den gleichen Schlüsselbund teilen? Sehr praktisch ist, den Key zum Laufen mitzunehmen oder in eine Tasche einzustecken. Es erfordert etwas Gewöhnung zu wissen, dass die Schlüssel klein und kompakt mit dabei sind. Ausbeulen von Hosentaschen oder Aktentaschen gibt es mit diesem Accessoire nicht.

Der Wunderkey schnitt deutlich besser ab, als wir erwartet hatten. Wir meinten emotional sehr am Schlüsselbund zu hängen, was nicht der Fall war. Wir haben allerdings nur Männer den Wunderkey tragen lassen. Wir können uns vorstellen, dass die eine oder andere Dame dann doch ihren rosa Anhänger am Schlüsselbund nicht missen möchte. Der einzige konstruktonsbedingte Nachteil ist, dass dicke Schlüssel über einen Ring angehängt werden müssen und damit wieder einen Mini-Schlüsselbund bilden. Nach einer Eingewöhnungsphase ist der Wunderkey ein schneller und praktischer Begleiter, der auch den Techniktrieb im Mann anspricht. Einer unserer Tester gab den Wunderkey mit den Worten zurück: „Jetzt klingelt’s wieder“. 

Der Hersteller hat uns zu Testzwecken einen Wunderkey zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen

Wunderkey ab 29,95 Euro, www.wunderkey.de