Praktikum | Echter Journalismus

Men's Individual Fashion LogoPraktikum für Studenten (m/w) im echten Journalismus

Men’s Individual Fashion bietet interessierten Studenten (m/w) die Möglichkeit eines 8 bis 12 wöchigen Praktikums im echten Journalismus. Das Praktikum umfasst eine intensive theoretische und sodann praktische anwendbare Ausbildung in Recherche und Inhaltsproduktion. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Erlernen von sauberen Kontext/Inhalt Produktionen sowie auf den Gebieten Medieninnovation und Medienethik. Mitarbeit an Onlinetexten sowie an Video- und Audioinhalten ist genauso möglich wie die Veröffentlichung von selbst recherchierten Geschichten. Es gehört zu den Aufgaben des Praktikums ein eigenes komplexes Projekt zu entwickeln, zu betreuen und abzuschließen. 

Motivationsschreiben oder Video/Audio 

Das Praktikum richtet sich an Studenten (m/w) vor allem der Studienrichtung Medienwissenschaften, Germanistik, Anglistik, Kulturwissenschaften oder auch anderer Studienrichtungen, bei denen sich Interessierte für Geschichten und journalistische Inhalte im publizistischen Programm von Men’s Individual Fashion interessieren. Interessierte reichen bitte ein 600 Worte langes Schreiben in deutscher oder englischer Sprache (alternativ ein  selbst aufgenommenes Audio oder Video mit fünf Minuten Länge) zu diesen Themen ein: Eigene Fähigkeiten, Motivation und derzeitige Herausforderungen/korrespondierende Lösungsansätze für den Journalismus. Sofern vorhanden bitte Arbeitsproben beifügen und auf jeden Fall einen tabellarischen Lebenslauf mitschicken. 

Fähigkeiten mit denen es Sinn macht

Das Interesse am Geschichtenerzählen und am Inspirieren genauso wie das Geschichtensuchen ist Kern des Praktikums. Hervorragende Sprachkenntnisse und Schreibfertigkeiten der deutschen und der englischen Sprache sind absolute Grundvoraussetzung. Eine sehr gute Allgemeinbildung setzt Men’s Individual Fashion voraus. Eine bereits angelegte Intuition ist für die Recherche- wie die Erzählarbeit unerlässlich und wird im Ausbildungsprogramm weiterentwickelt. Interessierte sollten über die Fähigkeit zum kritischen Denken und über eine hohes Maß an Reflektion und persönlicher Integrität verfügen. Interessierte müssen darüber hinaus über ein sicheres und authentisches persönliches Auftreten verfügen. Interesse an echtem Journalismus, an Medienkritik und die klare Unterscheidung zwischen Kontext/Inhalt und Tatsachen/Meinung ist ebenfalls unverzichtbar. 

Videoschnittkenntnisse (Final Cut, Premiere Pro), Bildbearbeitung (Photoshop, Lightroom) und digitale Illustrationen (AI, InDesign) sind vorteilhaft, aber keine Voraussetzung. 

Bewerbungen per Email an:

Christian Frosch, bewerbungen@mensindividualfashion.de

-Motivationsschreiben 600 Worte, alternativ Video/Audio mit fünf Minuten Länge

-Tabellarischer Lebenslauf

-Sofern vorhanden: Arbeitsproben