Maximal entschleunigt

KOMMENTAR- Mit der Lunascope aus der Pangaea-Reihe entwickelt MeisterSinger die Einzeigeruhr sehr stimmig weiter. Die lunare Mondphase von circa 30 Tagen zu integrieren, bringt einen größeren Zeitraum ein. Das passt gut zum gemütlichen, auf längere Zeiträume achtenden Träger einer Einzeigeruhr. Mechanische Uhren sind konstruktionsbedingt weniger ganggenau als digitale oder Quarzuhren. Einzeigeruhren stehen innerhalb der mechanischen Uhren für das bewusste und darüber hinaus nicht ganz minutengenaue Leben. 

Es ist überraschend, dass MeisterSinger nicht schon viel früher auf die Idee kam, eine Mondphasenkomplikation anzubieten. Diese uhrmacherische Zusatzfunktion passt jedenfalls gut zum Konzept der Einzeigeruhr und damit auch zur Marke MeisterSinger, die diese speziellen Uhren verkörpert. 

Das Titelbild ist ein Pressebild von MeisterSinger/Copyright: MeisterSinger.