Crockett & Jones königlicher Hoflieferant

Der englische Schuhhersteller Crockett & Jones hat den Status des königlichen Hoflieferanten, das Siegel „Royal Warrant“ verliehen bekommen.

Wie der aus Northampton stammende Traditionshersteller Ende Juli bekannt gab, hat der britische Thronfolger Prince Charles bereits im April 2017 dem 1879 gegründeten Unternehmen sein Hoflieferantensiegel verliehen. 

Der „Royal Warrant“ wird derzeit von drei Mitgliedern der königlichen Familie in Großbritannien vergeben. Er ist unter Firmen als Markenauszeichnung begehrt und führt regelmäßig auch zu Umsatzsteigerungen. „Der Royal Warrant gibt natürlich einen großen Schub beim Umsatz, vor allem im Auslandsgeschäft“ sagt Richard Peck, Sekretär der Königlichen Hoflieferantenvereinigung. Das Siegel wird für fünf Jahre verliehen, den Firmen ist es verboten die genauen Umstände der Warenlieferung an den königlichen Haushalt offenzulegen. 

Crockett & Jones ist ein Familienunternehmen in fünfter Generation und fertigt von Hand und mit teilweise hundert Jahre alten Maschinen hochwertige Schuhe, vor allem für Herren. Zuletzt sorgte der Hersteller mit der Lieferung von Schuhen für die letzten beiden James Bond Filme für öffentliche Aufmerksamkeit ohne hierfür eine Werbepartnerschaft für die Filme eingegangen zu sein.

Weitere Informationen (nur auf Englisch)

https://www.royalwarrant.org

https://www.crockettandjones.com

 

Schreibe einen Kommentar